Im ersten Spiel der neuen Saison erhielt die 6. Mannschaft eine 4:9 Niederlage gegen den TV Rottenburg IV .

Bereits in den Eingangsdoppeln lag der Gast mit 2:1 in Front und konnte mit ihren Spitzenspieler Warmann und Bender gegen Hug und Mock auf 4:1 davonziehen. Heiko Lang verkürzte auf 2:4 und der erstmalig in einer Liga spielende Marco Caruso gewann sicher zum 4:5, nachdem Kevin Gamp ebenfalls siegte. Nun sollte das Spitzenpaarkreuz nachziehen. Doch beide verloren ihr Match und die nachfolgenden Spiele von Heiko Lang und Werner Brausewetter gingen ebenfalls an die Gäste, welche das Lokalderby mit 9:4 für sich entscheiden konnten.