Zum Start in die neue Runde gegen Dettenhausen 2 gab es für die 5. Mannschaft des TTC eine klare Niederlage und gegen Seebronn 1 einen klaren Sieg.

Im Auswärtsspiel gegen Dettenhausen konnten nur Rainer Steegmüller und Eugen Jung punkten. Im Doppel gab es für die Beiden einen 3:1 Sieg, während Rainer in seinem 2. Einzel ebenfalls mit 3:1 gewinnen konnte. Eugen war es dann vorbehalten, mit seinem 3:0 Sieg das Ergebnis etwas freundlicher zu gestalten.

Im Heimspiel einen Tag später gegen Seebronn war ein Sieg gegen die wohl schwächste Mannschaft in der Kreisliga A Vorbedingung um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Dies haben sich alle Spieler zu Herzen genommen, so dass ein klarer 9:1 Sieg zustande kam. Lediglich das 3er Doppel schwächelte und gönnte dem Gegner den Ehrenpunkt.

VfL Dettenhausen 2 - TTC Ergenzingen 5     9:3
TTC Ergenzingen 5 – SV Seebronn 1     9:1