TTC 5 - Spiel der verpaßten Chancen

geschrieben von

Die 7 : 5 Niederlage der 5. Mannschaft des TTC Ergenzingen gegen die 2. Mannschaft des TSV Sickenhausen  war aufgrund des Spielverlaufs mehr als unglücklich. Von den 6 Spielen die im Entscheidungssatz entschieden wurden verlor der TTC  allein 5 Spiele. Besonderes Pech hatte Rainer Stegmüller, der beide Spiele im vorderen Paarkreuz im 5. Satz  verlor, wobei im ersten Spiel nach einer 2 : 0 Führung und Matchball im 3. Satz alles nach einem klaren Sieg ausgesehen hat.

Auch Jochen Probst hatte in seinem ersten Einzel Pech, da er im Entscheidungssatz nach mehreren Matchbällen doch noch mit 19 : 17 dem Gegner zum Sieg gratulieren musste. Benedikt Schach,  Markus Pfeffer und Adolf Hug gewannen jeweils ein Spiel, während Eugen Jung seine derzeit gute Form mit 2 Siegen im hinteren Paarkreuz unterstreichen konnte.

Gelesen 649 mal