Aktionstag mit der Gemeinschaftsschule ein voller Erfolg

geschrieben von

Am Freitag richteten wir in Kooperation mit der Gemeinschaftsschule einen Aktionstag Tischtennis während der Schulzeit aus. Hierzu organisierte unser Jugendtrainer Moritz ein kleines Team aus Spielern. Mit diesen bauten wir am Donnerstag nach dem Training alle Stationen auf und konnten diese über Nacht stehen lassen. Beim Aktionstag kam immer eine Klasse je Schulstunde. Ziel war es den Kindern und Jugendlichen in einer Schulstunde möglichst viel Spielzeit mit dem Schläger und Ball zu ermöglichen. Nach der Begrüßung und der Einweisung in die Schlägerhaltung konnte es auch schon ans Aufwärmen gehen. Hier spielten wir zunächst eine Runde „Mäxle“ mit jeweils einem Trainer (siehe Abbildung 1).

Insgesamt war der Aktionstag ein voller Erfolg. Die Kinder und Jugendliche sind mit einem Lächeln aus der Halle gegangen und hatten einen erfolgreichen Kontakt mit dem Tischtennissport. Abschließend möchte ich noch allen Beteiligten Personen danken, insbesondere Frau Ziegler-Wegner, Herr Eisele und natürliche den engagierten Helfern vom TTC.

 

 

 

 

 

Abbildung 1 Mäxle

Danach teilten wir die Kinder und Jugendlichen auf die einzelnen Stationen auf (siehe Abbildungen 2-5).

 

Abbildung 2 Rundlauf und zocken mit Christoph

Station Zocken und Rundlauf: Hierbei spielte Christoph immer mit einer Person und versuchte möglichst viele Kontakte zu schaffen. Am Nebentisch durfte gezockt werden.

 

Abbildung 3 Zeitungsspiel mit Micha

Station Zeitungsspiel: Hierbei war es das Ziel nach dem Zuspiel von Micha den Ball auf eine Zeitung zu spielen. Nach drei Treffern wurde die Zeitung halbiert.

 

 Abbildung 4 Ball balancieren und Zielschiessen mit Johannes

Station Zielschiessen: Hierbei musste der Ball auf dem Schläger um die Hütchen balanciert werden um dann von dem Reifen eine Zielschuss in den Kasten zu Üben.

 

Abbildung 5 Mini-Tische mit Moritz

Station Mini-Tisch: Hier wurden normale Tische aus der Hall mit Hilfe von Klemmnetzen zu Tischtennistischen umgewandelt. Ziel war es den Ball möglichst oft hin und her zu spielen.

 

Bericht von Moritz

Gelesen 332 mal